Menü

 

-------- Weitergeleitete Nachricht --------

 

Betreff: Sache Datum: Wed, 6 Jun 2018 10:55:58 +0200

Von: Ursula Sabisch

An: impressum-amazon@lbb.de, deutsche.bank@db.com, email-service@santander.de, sicherheit@sparkasse.com

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany

 

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Herrschaften der Banken und Kreditinstitute,

nochmals muss ich Sie und Ihresgleichen darauf aufmerksam machen, dass Sie mit dem Geld, welches Sie vergeben, nicht mehr machen können was Sie wollen, denn ohne "das Geld" vorzugsweise meiner Person sähe die Gegenwart schon längst ganz anders aus, wo Geld jeden Wert längst verloren hätte!

Nochmals: Mit meinem Geld machen Sie und Ihresgleichen nicht mehr was Sie wollen, sondern Sie informieren sich über das Internet in der Sache und im Auftrag, indem Sie sich entsprechend richtig einordnen beziehungsweise, indem Sie sich der aufgerufenen Weltführung unterordnen werden, andernfalls wird jeder Einzelne seine Abrechnung durch die reale Situation erhalten.

Die weltweite Währung wird in der Übergangszeit hin zu einem neuen Zeitalter auf Kronen beziehungsweise auf die Dänische Währung bitte umgestellt werden und jeder einzelne Mensch weltweit bekommt einen vorgeschriebenen Betrag für die Lebensmittel zur Verfügung, der bitte per Wertmarken ausgehändigt werden muss!

Die Lebensmittel und das Trinkwasser werden knapp bemessen sein, da sich die Erde bereits zunehmend zur Wehr setzt und für die kommenden Katastrophen, (Off. des Joh.) genügend Vorräte, vorzugsweise für die Afrikaner, vorhanden sein müssen und entsprechend * Sorge getragen werden muss.

Das Schreiben ist für alle Banken weltweit gedacht und so möchte ich Sie bitten, dieses Schreiben weiter zu reichen.

Auch im Internet wird das Schreiben zu finden sein, da es alle Menschen betrifft und jeder denkende Mensch spätestens ab heute ein Recht auf die Wahrheit hat, um sein Lebens-Ausgleichs-Konto auf die Habenseite bringen zu können, solange es noch möglich ist.

Die Zeit drängt, sie geht auf das Ende zu für einen möglichen und lebenswerten Neuanfang für alle Menschen, die bleiben dürfen aber auch für alle, die gehen müssen!

MfG

Ursula Sabisch

https://www.orbit.cultural-shock.de  &  https://www.cosmos.cum-clavatore.de/

 

PS.: 1.) Der Sprung ins kalte Wasser wird sich wahrscheinlich nicht vermeiden lassen.

 

2.) Die o. g. Währung neu einführen und alle anderen Gelder und Wertanlagen weltweit einfrieren lassen!

 

3.) Bargeldloser Zahlungsverkehr wird nur durch die Krone ermöglicht werden.

 

3 a.) Für den Einzelnen darf in der Übergangszeit ein Limit in Höhe von 100.000,-- Kronen (Einhunderttausend) als Privatvermögen nicht überschritten werden, wobei diese Kronen an den Nachweis des ehrlich erworbenen Besitzanspruches gebunden werden.

4.) Ausnahmen bestätigen die Regel, wobei vorzugsweise die aufgerufene Obrigkeit die Ausnahmen sind und gegenteilig mehr besitzen müssen, als jede andere Person weltweit!

5.) Sämtliche Milliardäre und Multimillionäre hatten u. a.  genügend Zeit und Gelegenheiten, für ihr Soll-Haben-Ausgleichskonto zu sorgen, um in der Sache und im Auftrag gegen das Unrecht und Ungleichgewicht zu halten, sodass nun aus zeitlichen Gründen Zwangsmaßnahmen ergriffen werden müssen.

6.)  Sollte der amerikanische Präsident D. T. es ehrlich mit seinen Wählern meinen, ist er aufgefordert, den Anfang in dieser Angelegenheit zu machen und dafür zu sorgen, dass ihm alle anderen "Überreichen" weltweit folgen werden, indem er sich unverzüglich und anstandslos von dem angehäuften Privatvermögen trennt, welches jede Grenze überschritten hat!

7.)  Es werden fälschungssichere Wertmarken benötigt, die ausschließlich  für den Zweck zum Erwerb von Nahrungsmittel und Wasser gedacht sind und an jeden Menschen weltweit gerecht verteilt werden müssen.

8.)  Gebunkerte Nahrungsmittel oder Vorräte sind bei der Verteilung und Einteilung von Wertmarken zu deklarieren; ansonsten ergeht eine Strafanzeige an den jeweiligen Betrüger und eine *entsprechende lange Hungerperiode des Betrügers wird als Strafmaß festgelegt!

9.)  Die Höhe beziehungsweise der Wert der fälschungssicheren Marken ist für jeden Menschen bereits festgelegt worden, kann sich jedoch gegebenenfalls ändern.

10.)  Jedes Land oder jede Staatengemeinschaft der Erde erhält genauso viel und genauso gute Nahrungsmitteln und Wasser, wie es der Tatsache der Bevölkerungszahl entspricht, wobei die Marken mit dem Fingerabdruck des jeweiligen Empfängers oder Verwalters des Haushaltgeldes versehen sein müssen und bei der Abgabe beziehungsweise beim Einkauf via Kasse gegebenenfalls überprüft werden könnten.

11.) Sollte ein Familienmitglied sterben oder fehlen, ist das sofort dem Abgabeamt der Wertmarken beziehungsweise den Banken mitzuteilen und an die jeweiligen Behörden weiterzuleiten.

12.) Jeder gemeine Betrug des Einzelnen doch vorzugsweise eines Staates oder einer Staatengemeinschaft betreffend der Nahrungsmittel oder des Wassers betrifft diesbezüglich die Weltgemeinschaft und wird unmissverständlich (durch Kürzung der Mittel) geahndet werden müssen.

Lübeck, 31. Juli 2018

Einfache Beispiele zum besseren Verständnis werden hier genannt werden!

6. September 2019*

The World-Cultural-Heritage in 2020

orbit.world-commission.de